ZWISCHEN ZWEI ZEITEN - Folge 1

In Folge 1 sprechen Dennis Diel und Manuela Janßen-Diel über die Genese des Podcast-Namens, über unsere Meinung zur Corona-Epidemie in Deutschland und den Lockerungen des Lock-Downs. Aber nicht nur über Viren. Auch Eskapismus kommt nicht zu kurz! Und zwar in Form der Netflix-Serie(n) "Haus des Geldes" und "Community" und anhand des Netflix-Streifens "Extraction" mit Chris Hemsworth. Und es gibt auch ein bisschen schiefen Haussegen, mindestens aber geteilte Meinungen beider Podcaster über den Film "Der Leuchtturm".

ZWISCHEN ZWEI ZEITEN - FOLGe 2

Dennis schwärmt ganz stark von H.P. Lovecraft und seinen Werken. Ganz sicher nicht von seinem Leben - schliesslich ist Lovecraft zurecht ein extrem polarisierender Charakter. Und während er zu Lebzeiten leider ein unverbesserlicher Rassist und Menschenfeind war, so war er aber auch ein unfassbar talentierter Geschichtenerzähler, der - wie kein anderer - unbeschreibliches Grauen in berauschende Worte zu kleiden vermochte.

ZWISCHEN zwei zeiten - folge 3

Dennis und Manu berichten, was sie so in den letzten Tagen gemacht- (Bogenschießen), gelesen- (Till Lindemanns Gedichtband) oder geschaut (Vikings, The Last Kingdom) haben.

Ferner kommt weiter hinten dann auch der erste Gast in Zwischen Zwei Zeiten zu Wort: Tim Ahmed. Seines Zeichens ein 35 Jahre alter Hesse mit ägyptischen Wurzeln. Ex-Musiker (sehr talentiert!), Ex-Bartöl-Verkäufer und ein Abenteurer. Wir sprechen über seine Liebe zur Musik, warum er sich entschieden hat, damit aufzuhören und darüber, mit welchen Vorurteilen man als tätowierter, südländisch aussehender Bartträger zu kämpfen hat. Ein, wie wir finden, sehr interessantes Gespräch.

ZWISCHEN ZWEI ZEITEN - Folge 4

Zunächst sprechen wir konkret über das, was mit Z2Z passieren soll - und dafür brauchen wir euch! Wir wollen den Podcast Stück für Stück professionalisieren und auf die "nächste Stufe" hieven. Unter anderem will Dennis sein noch unveröffentlichtes Erstlingswerk; sein erstes Buch, in den nächsten Episoden vorlesen. Alles dazu im Podcast. Dann geht es natürlich darum, was wir in den letzten drei Monaten getrieben haben und zu guter letzt gibt es einen erneuten Gast. Ferdy Doernberg, das musikalische Multitalent, stand Rede und Antwort. Herausgekommen ist ein tolles, interessantes Gespräch.

zwischen 2 games - The Last of us 2

Den ersten Gaming-Podcast gibt es als Pilotepisode frei für alle. 

Und der Gast unserer Premiere ist eine echte Podcasting,- Gaming,- und Social-Media-Koryphäe! André Hecker. Ein Tausendsassa, ein Pod-a-holic, PR Manager bei InnoGames, Ex-Google-Mitarbeiter und Podcast-Produzent, Ideengeber, Horror-Film-Liebhaber, Nordlicht.

Und gemeinsam schnacken wir gut zwei volle Stunden über das meist diskutierte Spiel des Jahres: THE LAST OF US 2.

Wird das Spiel, das Ende Juni exklusiv für die PS4 herausgekommen ist, den Vorschusslorbeeren gerecht? Ist es das Meisterwerk, das das Medium „Videospiel“ endgültig auf den Thron der Kunst und öffentlichen Anerkennung setzt, oder ist doch nur repetitive, gewalttätige Kost, die mit ihrer bombastischen Grafik blendet?

Zwischen zwei zeiten - folge 5

Surprise! Manu und Dennis durften/sollten sich zwei Themen ausdenken, über die sie/er mit dem jeweils anderen sprechen wollte, und so viel sei verraten: Schon bei Thema 1, das von Manuela ausgesucht wurde, werden spitze Giftpfeile verschossen.

zwischen 2 folgen - Folge 1

Zwischen zwei Folgen wird in Zukunft das Format, in dem Dennis und Manuela über die Pläne, den Podcast zu professionalisieren, reden werden. In Episode 1 erzählt Dennis, was es mit der Steady Kampagne auf sich hat und welche Bonusepisoden es für jeden Unterstützer ab 5 Euro monatlich gibt.

zur hölle mit der unschuld - teil 1 

(Hörbuch) Ein unerklärliches Phänomen, das von den weltweiten Medien nur als die "Spukhafte Massenentführung" bezeichnet wird, lässt Kinder jeden Alters mit einem Schlag vom Angesicht der Erde verschwinden. Aus ihren Schulklassen, Betten, Urlauben, Kinos. Zeitgleich über den Globus verteilt und in einer Welt, die unserer ganz ähnlich ist - sich aber dennoch in wichtigen und tödlichen Details unterscheidet. Die Welt, in der diese Geschichte spielt, wurde noch vor der unerklärlichen Massenentführung von einer Pandemie apokalyptischen Ausmaßes heimgesucht, und gerade, als die Weltbevölkerung dachte, es gehe vorwärts, will irgendeine abgrundtief alte, böse und mächtige Macht das beenden, was mit einem todbringenden Virus vorbereitet wurde ...

Zur Hölle mit der Unschuld wird aus der Perspektive des New Yorkers James Meyer erzählt, der erst vor kurzem den Tod seiner Freundin Marianne verarbeiten musste, und sich nun mit den Herausforderungen des Lebens in einer Pandemie und dem rätselhaften Verschwinden seiner geliebten Tochter Elisabeth konfrontiert sieht.

Zwischen zwei zeiten mit Stefan Wurz

Stefan Wurz  (*1964 in Karlsruhe) ist als Pianist, Arrangeur, Gitarrist, Produzent und musikalischer Leiter bei verschiedenen nationalen und internationalen Produktionen tätig. Der Hildesheimer ist ein musikalischer Tausendsassa, der fast alle Stilrichtungen an vielen Instrumenten beherrscht. Und außerdem war Wurz im März dieses Jahres auf großer, einsamer Kalifornien-Reise. Mitgebracht hat er ein Soloalbum, das eine freie Piano-Improvisation ist und den Zuhörer mit auf eine Reise in Gedanken nimmt. 

"Letter from America" erscheint am 23.10.20 und mit Dennis spricht Stefan über das Album, seine Entstehung und die große Frage, wie Motels in den USA nun wirklich sind.